Apfelkuchen nach österreichischem Rezept - Nachhaltige Geschenke aus der Streuobstwiese

Unser Logo vom Streuobstwiesenkistl werden auch Sie Baumpate und tragen auch Sie einen Teil zum Erhalt der Arten bei

STREUOBSTWIESEN

Arche für Biodiversität und Genuss.

Das Streuobstwiesenkistl Natur pur zum erleben und genießen sowie den Geschmack spüren

Apfelkuchen nach österreichischem Rezept

 

Apfelkuchen nach österreichischem Rezept

Apfelkuchen nach österreichischem Rezept

Dieser einfache Apfelkuchen sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Backen
Land & Region Österreich
Portionen 4 Personen
Kalorien 500 kcal

Zutaten
  

  • 3 Stk. Eier
  • 150 g Zucker
  • 8 EL Milch
  • 1 Pk. Backpulver
  • 190 g Mehl
  • 3 Stk Äpfel säuerlich
  • 1 Stk. Zitrone abgeriebene Schale
  • 1 TL Butter für die Form

Zutaten zum Bestreuen

  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 EL Zucker

Anleitungen
 

  • Für diesen einfachen Apfelkuchen die Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen und Eigelb mit Zucker in einer Schüssel gut verrühren.
  • Anschließend Milch, weiche Butter, abgeriebene Zitronenschale, Backpulver und Mehl dazumischen und den Eischnee unterheben
  • Danach die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Nun den Teig in eine, mit Butter befettete, Springform füllen und mit den Apfelscheiben belegen. Mit Zimt und Zucker bestreuen - eventuell die Apfelstücke noch ein wenig mit Zitronensaft betreufeln.
  • Den Apfelkuchen ca. 40 Minuten lang bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen backen und erst auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt.

Tipps zum Rezept

    Den saftigen Kuchen Portionsweise mit Schlagobers garnieren und serviern. Zusätzlich kann man den Kuchen noch mit (gerösteten) Mandeln bestreuen.

      Keyword Apfelkuchen, Backen, Österreichisches Rezept
      Empfehlen
      • Facebook
      • Twitter
      • LinkedIN
      • Pinterest
      Share
      Getagged in
      Antwort hinterlassen